download: Pdficon.png
Odticon.png
Version: 2.0

Bibellesezeichen

From 4training
Jump to: navigation, search
Other languages:
Czech • ‎English • ‎German • ‎Polish
More information about German

Gott hat uns sein Wort gegeben, damit wir erfahren können, wer er ist und was er möchte. Wir lesen es um ihn besser zu verstehen und zu tun, was er sagt. Diese Grundsätze sind überall auf der Welt gleich. Die Frage ist: Wo fange ich mit dem Lesen an? Je nach Situation und Umfeld haben wir hier verschiedene Empfehlungen. In allen Versionen ist die Grundstruktur gleich, nur die Lese-Vorschläge unterscheiden sich. Unten folgt die "Standard-Version" mit der Empfehlung, mit Lukas und Apostelgeschichte anzufangen.

Bibellesezeichen (Sieben Geschichten voller Hoffnung)

  • Enthält eine Auswahl an sieben Geschichten aus dem Neuen Testament
  • Gut geeignet für Menschen aus einem "modern-westlichen" Hintergrund.

Bibellesezeichen (Beginnend mit der Schöpfung)

  • Empfiehlt, beim Lesen mit 1. Mose, Matthäus und Apostelgeschichte anzufangen.
  • Gut geeignet für Menschen z.B. aus muslimischen Gesellschaften.

Hinweise zum Bibellesen

Fange beim Bibellesen mit den folgenden Büchern an:

  1. Lukas
  2. Apostelgeschichte

Wenn du einen Abschnitt liest, fang mit Gebet an: Bitte Gott, dass er dir hilft, das Gelesene zu verstehen.

Die Fragen (auf der Rückseite) helfen dabei, einen Bibeltext besser zu verstehen.

Wenn dir Fragen kommen oder du neue Erkenntnisse hast, dann lohnt es sich, Notizen zu machen oder anderen davon zu erzählen.

Gemeinsam Bibel entdecken

Ablauf eines Treffens:

1. Wie geht's dir?
2. Auswertung
Wie habt ihr eure Ziele vom letzten Treffen umsetzen können?
3. Danke sagen
Wofür seid ihr dankbar diese Woche? Dankt Gott.


4. Lest
die Geschichte laut vor. Betet für Gottes Hilfe, um den Bibeltext zu verstehen.
5. Nacherzählen
Wiederholt die Geschichte, ohne dabei in den Text zu schauen.
6. Beantwortet
die folgenden Fragen zur Geschichte:
Head-32.png Kopf: Was lernen wir hier? (über Gott, Menschen, ...)
Heart-32.png Herz: Was hat mich berührt? (Wie haben die Personen sich gefühlt? Wie fühle ich mich?)
Hands-32.png Hand: Wie können wir das anwenden? (Beispiel zum Nachmachen, wem davon weitererzählen, ...)



7. Ziele
Jeder setzt sich eigene Ziele, was er bis zum nächsten Treffen umsetzen möchte.
8. Gebet
Betet füreinander.

Regeln:

  • Bleibt beim Bibeltext.
  • Jeder soll sich beteiligen können.
  • Ermutigt euch gegenseitig.